Geschenkeservice
ab 50 Euro versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Login / Registrieren

Warenkorb
0,00 Euro


Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)


§1 Allgemeines:


(1) Für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen Lunabell's Surprises (nachfolgend "Verkäufer" genannt) und dem Endverbraucher (nachfolgend "Kunde" genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (des weiteren AGB genannt).
(2) Die Ware kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt in unbenutztem Zustand zurückgegeben werden. Bei einem Warenwert unter 40,00 Euro sind die Rücksendekosten vom Kunden zu tragen.
(3) Das Angebot des Verkäufers richtet sich ausschließlich an Endverbraucher. Ein Wiederverkauf ist daher in keinem Falle vorgesehen. Daher werden auch nur Waren in handelsüblichen Mengen verkauft. Endverbraucher im Sinne dieser AGB ist jede juristische Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Vertragsabschluss:


(1) Alle Angaben zu Waren und Preisen des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Preisänderungen infolge von veränderten Einkaufswerten behalten wir uns ausdrücklich vor.
(2) Der Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Kunden kommt durch das Angebot des Kunden und der Annahme des Verkäufers zustande.
(3) Der Kunde kann das Angebot über das vom Verkäufer zur Verfügung gestellte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt er die zur Bestellung benötigten persönlichen Daten an und legt die gewünschten Waren in den virtuellen Warenkorb. Hat er den Bestellprozess bis zum Ende durchlaufen, gibt er durch Klicken des abschliessenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot ab. Anschliessend erhält der Kunde eine
Bestellbestätigung, die den Eingang der Bestellung beim Verkäufer bestätigt.
(4) Lunabell's Surprises kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen annehmen.
Dazu versendet der Verkäufer eine Auftragsbestätigung per Email an den Kunden. Dort wird der Kunde entweder zur Zahlung aufgefordert oder
darüber informiert, dass seine Bestellung im Bearbeitungsstatus ist.
(5) Der Kunde hat die Möglichkeit, sofern er ein Kundenkonto angelegt hat, seine Bestellung auf der Website des Verkäufers einzusehen. Dort kann er sich über den Bearbeitungsstatus informieren und, falls die Ware bereits verschickt wurde, den Sendungsverlauf verfolgen.

§3 Sonstige Pflichten:


(1) Bei einer Bestellung ist der Kunde verpflichtet, eine gültige Postadresse sowie Emailadresse anzugeben.
(2) Nach Bestellabschluss erhält der Kunde eine Bestellbestätigung. Der Kunde hat diese nach Erhalt auf offensichtliche Fehler zu prüfen, insbesondere auf die in der Bestellung gemachten Angaben. Fehlerhafte Angaben sind dem Verkäufer umgehend anzuzeigen.
(3) Für Kosten, die durch fehlerhafte oder unvollständige Angaben des Kunden entstehen, haftet der Kunde. Dies gilt insbesondere auch für falsche/unvollständige Angaben bei den Adressinformationen.

§4 Lieferung:


(1) Die bestellte Ware wird sofort nach Erhalt der Zahlung versandt.
(2) Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
(3) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, erst nach vollständiger Bezahlung durch den Kunden, zu liefern. Anspruch auf vorherige Lieferung besteht nicht (Zurückbehaltungsrecht).
(4) Wir liefern ausschließlich nach Deutschland und Österreich.

§5 Eigentumsvorbehalt:


(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

§6 Preise, Fälligkeit und Zahlungsmethoden:


(1) Sämtliche Preise, der auf der Webseite des Verkäufers dargestellten Produkte, verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer. Bei Bestellungen innerhalb Deutschlands fällt eine Versandpauschale von 3,25 € an. Ab 50,00 € Bestellwert liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Für Bestellungen aus Österreich beträgt die Versandpauschale 11,00 €.
(2) Für die Zahlung stehen ausschließlich die bei der Bestellung vereinbarten und angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
(3) Nach Bestellung ist die Zahlung innerhalb von 14 Tagen fällig.
(4) Der Verkäufer behält sich das Recht vor die Bestellung zu stornieren und vom Kaufvertrag zurückzutreten, sofern die Zahlung nicht zum Fälligkeitstermin erfolgt.

§7 Gewährleistung, Haftung und Umtausch der Ware:


(1) Ist die Ware mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mangelhaftung.
(2) Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden beim Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.
(3) Alle Angaben, insbesondere die Daten in den Produktbeschreibungen, beruhen auf Herstellerinformationen. Der Verkäufer übernimmt für die Richtig- und Vollständigkeit der Angaben keine Garantie.

§8 Widerrufsrecht:


(1) Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht. Der Verkäufer weist den Kunden insofern auf die unten, nach dem Ende der AGB befindliche Belehrung zu dem gesetzlichen Widerrufsrecht für Verbraucher hin.

§9 Schlussbestimmungen:


(1) Es gilt deutsches Recht und Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht


(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die Bestellung der Ware bestätigt haben.
(2) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lunabell's Surprises, Inh. Kerstin Schleuter, Talsperrenstrasse 8, 42659 Solingen) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
(3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


(1) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen für ihre Bestellung, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Widerrufsformular